FANDOM


MarktforschungBearbeiten

DefinitionBearbeiten

Befragung des Kunden nach seinen Bedürfnissen. Die Marktforschung ist ein Teilgebiet der Marketingforschung. Die Grundaufgabe der Marketingfohttp://de.wirtschaft.wikia.com/wiki/Marktforschung?action=editrschung ist die Deckung eines aktuellen bzw. zukünftig zu erwartenden Informationsbedarfs. Die Vielfalt der verschiedenen Zielgruppen ist dabei zu berücksichtigen. Dies führt zu einer Vielfalt von Formen der Marketingforschung.

Methoden der MarktforschungBearbeiten

a. Primäre Marktforschung
1249 compact.gif

Die Primärforschung ist die Informationssammlung für neue Produkte auf dem Markt. Vorallem werden hier Daten zum ersten Mal erhoben. Im Zenrum stehen die Interessen der Bevölkerung aufgefasst..

b. Sekundäre Marktforschung

Die Sekundärmarktforschung dient der Beschaffung von Informationen über bereits vorhandene Produkte auf dem Markt. Eine Verbesserung und Aktualität der Produkte wird dabei angestrebt. Die Daten liegen somit als bereits vor (z.B. in Zeitschriften,...).

siehe Schaubild: Regressionsanalyse: statistisches Analyseverfahren

Gestaltung eines Fragebogens

Ohne ein gewissenhaftes Vorgehen bei der Erstellung eines Fragebogens kann man kein Erfolg erwarten. Deshalb sollten die Fragen gut überdacht und auf das zu untersuchende Produkt abgestimmt werden.
Zu erst sollte man innerhalb der Gruppe klären, zu welchem Thema Fragen gestellt werden sollten. Die Fragen sollten klar und unmissverständlich formuliert werden, dabei sollten sie so kurz wie möglich gehalten werden, jeodch so lang wie nötig. Fachwörter, die für „Normalsterbliche“ unverständlich sind, sind zu vermeiden. Auch sind Abkürzungen, die missverständlich verstanden werden können, entsprechend ausschreiben. Eine Frage sollte nicht zwei Fragen gleichzeitig abfragen, doppelte Verneinungen sind nicht förderlich und Wörter wie „immer“ oder „nie“ sind umformulieren.

Vor-/ und Nachteile der mündlichen BefragungBearbeiten

Vorteile:

- Direktkontakt zwischen Befragtem und Forscher
Gfk face-to-face-interview papi 300dpi.jpg

- Falsch verstandene Fragen können direkt korrigiert werden.

- Hohe Erfolgsquote

- Hohe Repräsentativität

- Vorlage von Gegenständen möglich

Nachteile:

- Hohe Kosten

- Zeit-/ und Personalaufwand

- Subjektiver Einfluss durch den Forscher (Aussehen, .. )

- Großer Organisationsaufwand auf Grund von Vorbereitungsmaßnahmen

Vor-/und Nachteile der telefonischen Befragung: Bearbeiten

Vorteile:

- Geringe Kosten

- Spontanbefragung

- Ergebnisse können sehr schnell ausgewertet werden
Befragung.jpg

Nachteile:

- Viele fühlen sich durch die Anrufe belästigt und legen auf ---> Schlechter Eindruck des Unternehmens

- Fragen müssen unkompliziert sein

- Keine Vorlage von Gegenständen


Vor-/ und Nachteile der schriftlichen BefragungBearbeiten

Vorteile:

- Relativ geringe Kosten

- Kein Stress für Probanden

- Keine Einflussnahme durch den Interviewer

- Räumliche Distanz spielt keine Rolle

Nachteile:

- Auf Grund geringer Rücklaufquote hohe Steuerverluste

- Fragen können falsch verstanden werden

Lernvideo zur MarktforschungBearbeiten

Lernvideo auf youtube

http://www.youtube.com/watch?v=a4uy6JaxZKk

LiteraturnachweisBearbeiten

http://www.cogbyte.de/project/Marktforschung.949.0.html

http://was-ist-marketing.net/index.php/was-ist-marketing-primaere-marktforschung/

http://www.2ask.de/media/1/10/2/3/5/bc958b68e726b401/Leitfaden_Fragebogenerstellung.pdf

Buch: Marketing - Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung, Heribert Meffert, Gabler Verlag, 9.Auflage Oktober 2000

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki